Allgemein

Corona Krise – Wie der YEM hilft


 

Das Corona Virus hat die Welt in eine Krise gebracht, welche – wohl seit dem 2. Weltkrieg – die größte Herausforderung für die Menschheit ist. Soziale Kontakte
müssen gemieden werden, Kleinunternehmer und Arbeitgeber geraten unverschuldet in finanzielle Not. Die globalen Produktions -u. Handelsketten erleiden weitreichende Schäden.

 

Wie kann der YEM als digitales
Zahlungsmittel in einer solchen Situation helfen und was können Sie für Sich und andere tun?

 

Von: Dirk Herfurth

Lesedauer: ca. 5 Minuten

 

 

Bargeldlos bezahlen ist virenfrei

Seriöse Studien belegen, dass Viren auf Papier- u. Münzgeld bis zu 14-18 Tage überleben können. Das legt nahe, dass zum Bezahlen möglichst die Karte oder das Smartphone benutzt werden
sollte. Doch die meisten Online Paymentdienste erheben hohe Gebühren, sind kompliziert oder unsicher. In jedem Fall aber werden Unmengen von Daten an diverse Beteiligte weitergeleitet, von
denen der Verbraucher nicht einmal ansatzweise ahnt, dass es diese gibt. Es fehlt also an Lösungen, die den Verbraucher WIRKLICH und RUNDHERUM schützen. Gleichzeitig muss so eine Lösung auch
für den Händler unterm Strich einen Sinn ergeben. Auch hier hapert es bei den meisten Online-Paymentdiensten gewaltig.

 

Bringen wir es auf den Punkt- wir befinden und auf diesem Terrain…

 

 

…im Reich der wilden Tiere

Kartenanbieter = Gebührenhaie

Amazon & Google = Datenkraken

Bitcoin & Co. = Spekulationsfallen durch zu hohe Volaität, sowie steuerliche Untauglichkeit für Händler.

 

 

Und was tun diese Dienste eigentlich für all jene, die dringend Geld benötigen, um mit Ihrem Betrieb überleben zu können?

 

Die Alternative heisst YEM!

Die bereits 2017 geschaffene digitale Währung Rainbow Currency, deren Handelscoin YEM (Your Everyday Money) heisst, ist genau dafür konzipiert, eine Alternative zu dem o.g. “Wahnsinn” zu bieten.
Lesen Sie hier, worum
es bei der dieser Währung genau geht.

 

Jetzt sind Sie dran!

Was Sie im Einzelnen tun können, um dem Corona Virus vorzubeugen und gleichzeitig seine wirtschaftlichen Folgen etwas abzufedern:

Akzeptieren Sie YEM als Zahlungsmittel und bilden Sie gemeinsam einen Marktplatz auf dem der YEM im alltäglichen Gebrauch von jedem (auch von Ihnen) genutzt werden kann. Bieten Sie Teile Ihres
Angebotes an oder nehmen Sie auf einzelne Leistungen und Artikel teilweise YEM und teilweise Euro. Erschliessen Sie sich eine neue Kundengruppe und investieren Sie in eine
Wertschöpfungskette mit enormer Rendite. All das geht mit YEM – ohne technischen Aufwand, wartungsfrei, bombensicher, mit minimalen Transaktionsgebühren. YEM = bargeldlose, sichere und schnelle
Zahlungsabwicklung mit Effekt. CHECK!

Kaufen Sie YEM damit sein Wert, sowie die Gruppe der potentiellen Verbraucher steigt und
somit für Händler immer attraktiver wird. Profitieren Sie von der regulierten Kursstabilität und erleben Sie , wie Ihre Coins wöchentlich wertvoller werden.

Aktivieren Sie Ihre Kontaktlisten und Werbeslots, um die Welt auf den YEM aufmerksam zu machen. Beteiligen Sie Sich an dem Affiliateprogramm von Local Business Star (über die Safezone) und erhalten Sie Provisionen, wann immer ein Geschäft sein
Listing kostenpflichtig upgraded, um weiter gestreut zu werden und in den Sucherergebnissen auf Seite 1 zu erscheinen.

Schreiben Sie diverse Artikel und stellen Sie auf Ihrem Blog den YEM und seine Eigenschaften der Öffentlichkeit  vor.

 

Sie besitzen keinen eigenen Blog? Dann veröffentlichen Sie Ihr Werk doch einfach auf Safezone Expert. Für jeden Artikel erhalten Sie eine attraktive Prämie in YEM.

Hier lesen Sie mehr darüber...

 

 

 

Richten Sie Projekte und Webseiten ein, die den YEM fördern. Dabei können Sie Teil des Safezone Open Networks werden, oder einfach eigene Wege gehen.

Ihre Optionen:

 

Das alles können wir gemeinsam tun, um die Welt da draussen ein kleines bisschen sicherer zu machen.

Und das geht weit über Corona hinaus. 

 

Sollten Sie ggf. noch denken, dass das mit Bitcoin u. Co. ebenfalls möglich ist,

dann lassen Sie Sich bitte durch diesen
Artikel
 aufklären.

 

Gemeinsam sind wir stark.

MAchen Sie mit!






Originalquelle ansehen




Leave A Comment
*
*

*


The access is restricted to invitations only due to security reasons.

Step 1:

While registering it will be explained how you will receive a SAFEZONE-PASS and what to do exactly. We advise to watch the introduction video closely. If you have any questions, don’t hesitate to ask us.

Step 2:

To get to know the various projects after registration and to stay up to date, we recommend to wait for our welcome message on the subpage PERNUM, so that we can make it easier for you to get started.

But now have fun discovering!